DAS MEDICAL SKIN CENTER KÖLN BIETET IHNEN EIN BREITES SPEKTRUM VON LASERBEHANDLUNGEN IM GESICHT – FÜR EINEN MAKELLOS SCHÖNEN TEINT

Vertrauen Sie modernster Lasertechnologie und viel Erfahrung im Bereich der Lasermedizin.
Für erfolgversprechende und schonende Laserbehandlungen im Gesicht.

Fältchen oder Falten, Pigmentflecken, Altersflecken, Alterswarzen, gut- und bösartige Hautveränderungen, Äderchen (wie Couperose) und Knötchen im Gesicht – im MEDICAL SKIN CENTER Köln vertrauen wir auf hochmoderne Lasertechnologie, um medizinische oder ästhetische Hautveränderungen sicher und schmerzarm zu beseitigen.

Zu Ihrer Sicherheit und für maximale therapeutische Erfolge setzen wir dabei nur auf Premium-Geräte, die stets auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand sind.

Als erfahrener Dermatologe verfügt Dr. David Bacman über das fundierte Fachwissen und die langjährige Erfahrung, Lasertechnologie zielführend und so schonend wie möglich einzusetzen. Für ästhetische Ergebnisse, mit denen Sie wirklich zufrieden sein können.

Ob eine Hautveränderung mit dem Laser erfolgversprechend behandelt werden kann, hängt von der jeweiligen Indikation und dem individuellen Hautbild ab. Deswegen nimmt Dr. Bacman sich vor jeder Laserbehandlung viel Zeit für eine detaillierte Diagnose und eine anschließende Aufklärung.

Einsatzmöglichkeiten der Lasertechnologie im Gesicht:

  • Rote Äderchen (Couperose), z. B. bei Rosacea
  • Entfernen von Altersflecken und -warzen
  • Behandlung von Narben
  • Ablagerung von körpereigenen Stoffen z. B. im Lidbereich (Xanthelasmen)
  • Reduzierung von Gesichtsbehaarung
  • Behandlung von Aknenarben
  • Hautstrukturverbesserung im Gesicht
  • Minderung von Falten und Straffung der Haut

Darüber hinaus bietet Ihnen das MEDICAL SKIN CENTER weitere Behandlungsmöglichkeiten, wie das Reduzieren von Körperbehaarung, die Entfernung von Tätowierungen oder die Behandlung von Nagelpilz mit modernster Lasertechnologie an.

Modernste Lasertechnik im MEDICAL SKIN CENTER in Köln – Ihr Spezialist für Laserbehandlungen

KTP-Laser

KTP-Laser erreichen bei der Behandlung von Gefäßerweiterungen (z.B. Couperose, Feuermale etc.) mit ihren Lichtimpulsen den roten Blutfarbstoff in den Blutgefäßen ohne dabei die Haut zu beschädigen. Durch diese Einwirkung verschließt sich das störende Gefäß und wird anschließend vom Körper auf natürliche Weise abgebaut. Die KTP-Lasertechnologie hat sich seit Jahren weltweit bewährt und eignet sich gut zur Behandlung von gutartigen Gefäßveränderungen.

Rubinlaser

Rubinlaser sind zur Entfernung von unerwünschten Pigmentierungen (z.B. Altersflecken), Pigmentstörungen (z.B. Melasma) und von Tätowierungen hervorragend geeignet. Ihre Lichtimpulse werden von den Pigmenten absorbiert. Das bewirkt den Zerfall der körpereigenen und körperfremden Pigmente. Die umliegende Haut oder Gefäße werden dabei nicht beeinflusst.

Fractional-Laser

Fractional-Laser erlauben die Anwendung eines neuen aber bereits gut bewährten Laserverfahrens aus den USA zur deutlich sichtbaren Verfeinerung der Hautstruktur und zur Glättung von Falten um die Augen und den Mund herum, sowie am Dekollete, Hals und auf den Wangen. Das Prinzip der Fractional-Laser-Therapie ist einfach: Winzig kleine „Löcher“ werden durch die Lasereinwirkung eng nebeneinander in die Haut „geschossen“. Nach einigen Tagen ist die Haut vollständig regeneriert, wobei es als „Nebenwirkung“ zu einer deutlichen Straffung und Glättung kommt. Mit dieser Methode lassen sich auch Narben hervorragend behandeln.

Erbiumlaser

Erbiumlaser werden erfolgreich zur Entfernung von gutartigen Hautveränderungen (Warzen, Muttermale, Xanthelasmen) sowie zur allgemeinen Hautverjüngung verwendet. Mit dem Erbiumlaser erfolgt eine millimetergenaue Abtragung der Haut ohne Hitzeeinwirkung. Die Behandlung ist sehr schonend für die umliegende Haut und hinterlässt keine sichtbaren Narben.

PinPointe™ Laser

Der PinPointe™ FootLaser™ (ND:YAG-Laser) wird als moderne Lasertechnik zur Behandlung von Nagelpilz eingesetzt. Die patentierte Lasertechnologie verwendet als aktives Medium einen Kristall und emittiert infrarote Strahlung. Die betroffenen Nägel werden bestrahlt, der Pilz wird durch die Hitze inaktiviert, ohne dabei den Nagel oder das umliegende Gewebe zu schädigen. Die Behandlung kann besonders hautschonend und effektiv durchgeführt werden.