Hautkrebs­vorsorge

Frühzeitig Erkennen – Heilungschancen verbessern

Aus unserer langjährigen Erfahrung in der Dermatologie wissen wir, welchen positiven Einfluss das frühzeitige Erkennen von bösartigen Hautveränderungen auf den Verlauf einer Hautkrebserkrankung, aber auch auf die Heilungschancen haben kann.

Deswegen legen wir auf eine sorgfältige und mit moderner Gerätetechnik unterstützte Hautkrebsvorsorge großen Wert. Mittels der digitalen Auflichtmikroskopie und einer Verlaufsdokumentation (Fotofinder) werden Muttermale in regelmäßigen Abständen untersucht, fotografiert und von Dr. David Bacman auf mögliche Signale analysiert.

So erhöhen wir die Chance auf eine frühzeitige Diagnose und können eine Entwicklung hin zu bösartigen Hautveränderungen häufig verhindern.

Hervorragende Resultate erzielen wir im Medical Skin Center auch im Bereich der Behandlung lichtgeschädigter Haut, den sogenannten solaren Keratosen (Hautkrebsvorstufe). Rechtzeitig erkannt, lassen sich die betroffenen Hautareale mittels photodynamischer Therapie (PDT) nichtoperativ und kosmetisch schonend entfernen – auch an komplizierten Stellen wie der Stirn oder dem Nasenrücken.

Gerne erinnern wir Sie an den nächsten fälligen Vorsorgetermin – sprechen Sie uns an.