medipay – unser Partner für die einfache Finan­zierung
von Behandlungs­kosten

Unser Finanzierungspartner medipay ermöglicht es Ihre Behandlungskosten ganz einfach, bequem und
zinsgünstig in selbstgewählten monatlichen Raten abzuzahlen

Die heutige Medizin bieten den Patienten viele verschiedene Optionen und Therapieformen Ihr individuelles Wohlbefinden zu verbessern. Fast alles ist möglich, jedoch werden die Kosten für z. B. ästhetische Behandlungen in der Regel nicht von den Krankenkassen bzw. Krankenversicherungen erstattet. Der überwiegende Teil dieser Leistungen müssen vom Patienten selbst getragen werden.

Wenn Sie die Kosten für Ihre gewünschte Behandlung nicht sofort aufbringen können, stellt das bei uns im MEDICAL SKIN CENTER in Köln keinen Hinderungsgrund für Ihr Vorhaben dar.

Was bei Konsumgütern schon lange selbstverständlich ist, ist über Finanzierungspartner nun auch bei Ästhetikbehandlungen möglich. Unser Partner medipay ermöglicht es Ihnen die Behandlungskosten ganz einfach, bequem und zinsgünstig in selbstgewählten monatlichen Raten abzuzahlen.

Fragen und Antworten rund um die Finanzierung von Behandlungs­kosten mit medipay

Was ist medipay?

Eine zinsgünstige, bequeme und diskrete Ratenzahlungsmöglichkeit für Selbstkostenanteile oder voll zu zahlende medizinische Leistungen wie z. B. ästhetische Behandlungen und Laserbehandlungen. Die Finanzierungsmöglichkeit bestehet für gesetzlich und privat versicherte Patienten. Die Höhe der monatlichen Belastung bestimmen Sie ganz einfach selbst über die Wahl Ihrer Darlehenslaufzeit.

Ihre medipay-Vorteile
– alles ist möglich – Zugang zu den hochwertigen und individuellen Leistungen der ästhetischen Medizin
– schnelle, günstige und bequeme Teilzahlung
– medipay ist schon ab 250 € nutzbar
– vorzeitige Tilgung ist problemlos möglich

Weitere Informationen zu unserem Finanzierungspartner finden Sie auf  >> medipay.de

Wie funktioniert medipay?

Bei einem Beratungsgespräch im MEDICAL SKIN CENTER in Köln besprechen Sie die gewünschten Massnahmen. Anschließend erhalten einen individuellen Kostenvoranschlag für Ihre Behandlung.
Wenn Sie Information zu medipay Finanzierung wünschen erhalten Sie zudem gerne die medipay Informationsbroschüre mit dem Kreditanfrageformular für eine Kostenübernahme Ihrer Ästhetikbehandlung.

Den medipay Antrag füllen Sie aus und faxen, schicken oder mailen ihn direkt an medipay. medipay tritt dann mit Ihnen in Kontakt und übernimmt die gesamte Abwicklung und Korrespondenz.

Die erste Finanzierungsanfrage ist unverbindlich und Sie gehen damit keine Verpflichtungen ein. In der Regel erhalten Sie innerhalb von wenigen Tagen eine Antwort ob ihre Anfrage bewilligt wird. So können Sie schnell und unkompliziert die Möglichkeit einer Finanzierung klären.

>> Alternativ können Sie den Antrag auch hier online öffnen.

Wer kann die Finanzierung von medipay nutzen?

Grundsätzlich steht die medipay Teilzahlung allen Personen offen, die ihren Erstwohnsitz im Inland und keine negativen Schufa-Eintragungen haben, berufstätig oder Rentner sind und ein frei verfügbares Einkommen haben. Bei Studenten/Auszubildenden oder Hausfrauen kann gegebenenfalls ein zweiter Darlehensnehmer (Elternteil, Kind, Ehepartner oder Lebensgefährte aus dem selben Haushalt) hinzugenommen werden, wenn die vorgenannten Anforderungen bei ihm erfüllt sind.

Welche Konditionen bietet mir medipay?

Die Kosten für eine Behandlung sind genauso individuell wie Ihre Bedürfnisse. Deshalb kann medipay Ihnen erst nach dem ermittelten Kostenvoranschlag Ihrer Behandlungskosten ein konkretes Angebot unterbreiten.

Einen ersten Überblick über die verschiedenen Finanzierungsalternativen bezüglich Ratenhöhe oder Laufzeit ermöglicht Ihnen der medipay-Ratenrechner:

>> Zum medipay Ratenrechner

WEITERE INFORMATIONEN ZUR MEDIPAY FINANZIERUNG
VON BEHANDLUNGS­KOSTEN

Mehr Informationen über medipay und über die Patiententeilzahlung finden Sie auf www.medipay.de.
Natürlich können Sie dort auch unter (02241) 969 26-0 anrufen oder Sie schreiben eine E-Mail an info@medipay.de

Möglich zur Behandlung von:

  • Nase: Asymmetrien, Sattelnase und Höcker ausgleichen
  • Lippen: Schmalen Lippen Volumen geben, die Kontur betonen, Fältchen entknittern, Asymetrien ausgleichen
  • Unterkiefer: Ausgleich von Unregelmäßigkeiten
  • Kinn: Unregelmäßigkeiten kaschieren

Möglich zur Behandlung von:

  • Nase: Asymmetrien, Sattelnase und Höcker ausgleichen
  • Lippen: Schmalen Lippen Volumen geben, die Kontur betonen, Fältchen entknittern, Asymetrien ausgleichen
  • Unterkiefer: Ausgleich von Unregelmäßigkeiten
  • Kinn: Unregelmäßigkeiten kaschieren

Möglich zur Behandlung von:

  • Stirnregion: Ausgleich von Stirnfalten und der Zornesfalte
  • Augenregion: Glätten von Falten um die Augen, wie z. B. Krähenfüße, Verminderung von Augenringen
  • Wangenregion: Wangenvolumen aufbauen, Ausgleich von Knitterfalten
  • Mundregion: Oberlippenfalten, Falten von der Nase zum Mund und Falten vom Mund zum Kinn reduzieren